„Wesh, Monsieur le Président!“ – Das „France Mobil“ zu Gast am WBG

von Christoph BruecknerAktuelles0 Kommentare

Wie begrüßt man eigentlich den französischen Präsidenten? Und stimmt es, dass alle Franzosen mit einem Brot unter dem Arm durch die Stadt laufen? Diese und weitere wichtige Fragen zu Frankreich und zur französischen Sprache beantwortete Julian Lesieur, Lektor des „France Mobil“, am 5.12. den Fünftklässlern unserer Schule.

Das „France Mobil“ ist eine Aktion des deutsch-französischen Jugendwerks und des Institut Français, mit der an Schulen in ganz Deutschland die französische Sprache beworben wird.

Durch die spielerische Vermittlung lernten die Fünftklässler in nur einer Unterrichtsstunde verschiedene Begrüßungsformen, das französische Alphabet, die Farben, kurze Sätze und auf eigenen Wunsch sogar die Zahlen von 1-10.

Am Ende der Animation waren alle überrascht, wie gut sie die französische Sprache verstehen konnten – und dass Monsieur Lesieur, der jeden Tag eine andere Schule in Nordrhein-Westfalen besucht, auch sehr gut Deutsch sprechen kann!

Wir hoffen, das France Mobil auch im nächsten Jahr wieder an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

Laura Biermann