Spielefest

Eine feste Einrichtung im sportlichen Geschehen der Schule ist seit vielen Jahren das stets im Frühjahr stattfindende Spielfest aller Klassen.
Jeder Jahrgangsstufe ist ein Sportspiel zugeordnet: Die Stufe 9 misst sich im Volleyball, dann geht es weiter mit Handball, Basketball, Fußball und zuletzt Softfootball für die Stufe 5. Dieses ist ein Endzonenspiel mit dem Football, bei dem die ganze Klasse beteiligt ist. Bei den vorher genannten Wettkämpfen nehmen nur die von der Klasse gewählten Besten teil.

Das Fest selbst ist gekennzeichnet durch den sportlichen Ehrgeiz und den Siegeswillen der Auswahlmannschaften auf der einen Seite und dem Geschehen auf der Tribüne auf der anderen Seite — mit Kuhglockengeläut, Trommelschlägen und dem Schwenken selbst gemalter Transparente versuchen hier die Mitschüler die Ereignisse auf dem Spielfeld zu beeinflussen. Ihr wohlverdienter Lohn: Gewinnt ihre Mannschaft die Jahrgangsstufenwertung, so nehmen auch sie am Wandertag, dem angestrebten Siegespreis, teil.

Zur Stärkung werden Kuchen, Schnittchen und verschiedene Getränke von den zukünftigen Obertauern-Skifahrern angeboten. Auch Eltern und Verwandte sind stets herzlich eingeladen, um die sportlichen Leistungen zu verfolgen und durch ihren Verzehr die Skikasse aufzubessern.