Infobrief zum Jahresanfang

von Hans-Jürgen EntingAktuelles0 Kommentare

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

wir wünschen allen ein frohes neues Jahr 2016 und viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben!
Leider müssen wir das Jahr mit einer für uns alle unangenehmen Nachricht beginnen. Wie wir bereits mit unserem Weihnachtsbrief berichteten, konnte die ausgeschriebene Stelle für Mathematik leider noch nicht besetzt werden und wird im März erneut für Bewerber frei gegeben werden. Wir hoffen, alsbald Verstärkung im Fach Mathematik erhalten zu können, müssen aber zunächst für den Januar zeitweiligen Unterrichtsausfall in der Sekundarstufe II in Kauf nehmen.

Gleichfalls konnten wir ausgeschriebene Vertretungsstellen für die Elternzeiten von Frau Hamm-Makele, Frau Reichel und Herrn Slawek erst zum 01. Februar besetzen. Auch hier werden im Januar zeitweilig umfangreiche Vertretungen in der Sekundarstufe I anstehen, zumal ja durch das Berufspraktikum der Jahrgangsstufe 9 sowie die Ski-Fahrt der Jahrgangsstufe 8 phasenweise zahlreiche Unterrichtsvertretungen aber auch Ausfälle in allen Klassen und Kursen unvermeidbar bleiben, da hier zahlreiche Kolleginnen und Kollegen involviert sind.

Wir hoffen auf Verständnis und auf Ihre und Eure Mitwirkung daran, dass die anstehenden Vertretungsstunden, wie in unserem Vertretungskonzept vorgesehen, als adäquate Unterrichtsstunden angesehen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Huhn                                       Alexia Benthaus

Schulleiter                                                stellv. Schulleiterin