Mi., 17.02.16: Schülersprechtag und Förderplangespräche

von Hans-Jürgen EntingAktuelles0 Kommentare

Am Mittwoch, dem 17.02.2016, führen wir am WBG von 9.55 Uhr bis 13.30 Uhr eine Beratung für Schülerinnen und Schüler durch. In dieser Zeit findet kein regulärer Unterricht statt.

ZeugnisSchülerinnen und Schüler, die mit ihrem Halbjahreszeugnis am Schuljahresende nicht versetzt würden, haben an diesem Mittwoch ein Förderplangespräch. Hierfür haben die betreffenden Schülerinnen und Schüler und deren Eltern bereits eine gesonderte Einladung erhalten. Diese Eltern und Schülerinnen und Schüler bitten wir herzlich darum, den angegebenen Termin wahrzunehmen.

Auch für Schülerinnen und Schüler, die eine Minderleistung auf dem Zeugnis haben oder die ihre Leistung in einem bestimmten Fach verbessern wollen, ist der Beratungstag sinnvoll. Für diejenigen, die von der Fachlehrerin/dem Fachlehrer eine Einladung erhalten haben, ist dieses Gespräch verpflichtend.

Alle anderen können gern ein Gespräch vereinbaren. Liebe Schülerinnen und Schüler, bittet die Fachlehrerinnen und Fachlehrer einfach um einen Termin. Nutzt dazu die Vorlage Zeitwünsche Schüler. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass bei Lehrkräften mit den Fächern Mathematik, Lateinisch und Französisch und bei einigen Klassenleitungen nur noch wenige Termine zur Verfügung stehen. Wir laden Sie und euch herzlich ein, in diesem Fall einen anderen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Am Schülersprechtag selbst hängt an der Tür des Sprechraumes der Terminplan der Fachlehrerin/des Fachlehrers aus. Ihr findet dort zu der vereinbarten Zeit eure Namen und könnt davon ausgehen, dass ihr im Rahmen des Zeitblocks zum Gespräch gebeten werdet. Den Raumplan des Kollegiums findet ihr hier.

Sofern Ihr Kind keinen Beratungstermin hat oder wünscht, kann es in den angegebenen Stunden zu Hause bleiben. Falls Sie die Beaufsichtigung Ihres Kindes in dieser Zeit nicht sicherstellen können, sprechen Sie uns gern an. Wir organisieren in diesem Fall ein Betreuungsangebot in der Schule.

Die Schülerinnen und Schüler der Q1 sollten den Beratungstag dazu nutzen, mit der entsprechenden Fachlehrkraft die Facharbeit abzustimmen. Die Schülerinnen und Schüler der Q2 können den Tag dazu nutzen, sich durch die entsprechenden Fachlehrkräften im Hinblick auf die Abiturprüfung und insbesondere die mündliche Prüfung (P4) beraten zu lassen.

Alle Anschreiben, Listen und Übersichten zum Schülersprechtag am Mittwoch, 17.02.2016 finden Sie in unserem Downloadbereich.